phil face Logo prophil rgb   phil facemediathek

Elgar-Experten unter sich

Bei unserem gestrigen 10. Philharmonischen Konzert präsentierte der schottische Dirigent Rory Macdonald mit viel Verve und Detailkenntnis neben Kompositionen von Michael Tippett und  William Walton die „Enigma-Variationen“ von Edward Elgar - ein willkommener Anlass für Wolfgang-Armin Rittmeier, Leiter des Elgar-Freundeskreises Deutschland, aus dem südlichen Niedersachsen nach Bremen anzureisen. Der versierte Elgar-Kenner zeigte sich begeistert und gratulierte Rory Macdonald bei einem Treffen nach dem Konzert zu einer mitreißenden, außergewöhnlichen Interpretation des Werkes. Macdonald und Rittmeier nutzten so denn auch gleich die Gelegenheit, sich mit ihren Wunsch nach mehr Elgar-Programmen direkt an Orchestermanager Ingo J. Jander zu wenden.

 

Foto

SWITCH TO DESKTOP