phil face Logo prophil rgb   phil facemediathek

420 Euro für „Geschwisterkinder“

420 Euro für „Geschwisterkinder“Das Benefizkonzert der Bremer Philharmoniker zu Gunsten der Beratungsstelle „Bremer Geschwisterkinder“ war ein voller Erfolg. Zahlreiche Besucher kamen gestern in die Kulturkirche St. Stephani, um die musikalische Lesung zu genießen und dabei Gutes zu tun: Bei der eintrittsfreien Veranstaltung kamen 420 Euro Spendengelder zusammen.

Die Beratungsstelle „Bremer Geschwisterkinder“ wird vom Verein „Stimme e.V.“ ausschließlich ?über Spendengelder finanziert. Hier haben Geschwister von Kindern mit Behinderungen Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch. Karola von Borries, Benjamin Stiehl, Andreas Schmittner und Hannah Weber, Cellisten bei den Bremer Philharmonikern, und Wolfgang von Borries, Rezitator, freuten sich, dass sie mit ihrem Programm, einer Mischung aus Musik und Lesung, dazu beitragen konnten, dass den „Geschwisterkindern“ auch weiterhin ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm geboten werden kann.

SWITCH TO DESKTOP