phil face Logo prophil rgb   phil facemediathek

Aktion Mitmachorchester beim "ganz phil bremen"-Tag

image104

Mitmachorchester am 13. Oktober 2012, im Konzerthaus "Die Glocke" (Großer Saal), 15.30-16.30 Uhr
 
Sie lieben klassische Musik, spielen in Ihrer Freizeit ein Instrument und wollten schon immer einmal wissen, wie es sich anfühlt, auf einer großen Konzertbühne vor hunderten Zuschauern zu musizieren? Sie können sich vorstellen, den Platz neben einem Profi-Orchestermusiker der Bremer Philharmoniker einzunehmen und mit Chefdirigent Markus Poschner gemeinsam ein Musikstück zu erarbeiten? Dann sichern Sie sich jetzt Ihren Platz im Mitmachorchester!
 
Das Mitmachorchester ist einer von zahlreichen Programmpunkten des "ganz phil bremen"-Tages am 13. Oktober 2012, bei dem die Bremer Philharmoniker ihrer Heimatstadt einen ganzen Tag voller Musik in der Glocke schenken.  
Von 15.30–16.30 Uhr laden wir alle musikbegeisterten Bremerinnen und Bremer ein, gemeinsam mit Markus Poschner und Musikern aus dem Orchester den vierten Satz der 9. Symphonie von Antonin Dvorak ("Aus der Neuen Welt") zu proben und das Ergebnis direkt im Anschluss dem Glocke-Publikum zu präsentieren. Dafür suchen wir Mitspieler mit folgenden Instrumenten:
 
1. Violine
2. Violine
Viola
Cello
Kontrabass
Flöte
Oboe
Klarinette
Fagott
Horn
Trompete
Posaune, Bassposaune
Tuba
Pauke
Schlagzeug (Triangel, Becken)
 
Eine verbindliche, vorherige Anmeldung ist unbedingt erforderlich, bei einer Überzahl an Anmeldungen entscheidet das Los.
 
Und hier der Link zum Notenmaterial für die individuelle Vorbereitung http://imslp.org/wiki/Symphony_No.9,_Op.95_(Dvorák,_Anton%C3%ADn)
 
Anmeldung und weitere Informationen unter Tel. 0421-6 26 73 22 bei Herrn Jascha Barckhan.
 
 
Unter dem Motto "ganz phil bremen" schenkt das Orchester anlässlich seines 10. Jahrestages als Bremer Philharmoniker am 13. Oktober 2012 allen Bremerinnen und Bremern einen ganzen Tag voller Musik in der Glocke.
Von 11-18 Uhr gibt es reichlich Gelegenheit, das Orchester in all seinen Facetten und auf allen Etagen des Konzerthauses zu erleben: Symphonik im Großen Saal und Kammermusik im Foyer, einmal "Dirigent für 3 Minuten" sein und dann bei Kuchen und Kaffeehausmusik entspannen, alle Orchesterinstrumente in der Musikwerkstatt ausprobieren oder gar selbst ein Teil des Orchesters werden beim Mitmachorchester - alle Musikbegeisterten und die, die es noch werden wollen, sind zum Erleben und Mitmachen herzlich eingeladen.

 

 

 

SWITCH TO DESKTOP