phil face Logo prophil rgb   phil facemediathek

Finissage-Konzert für Oda

image88

Mehr als Hundert Besucher nahmen am Samstag musikalisch Abschied von den Bildern der Malerin Oda Krohg, die in der Sonderausstellung „Ida Krohg – Malerin und Muse im Kreis um Edvard Munch“ der Kunstsammlungen Böttcherstraße gezeigt wurden. Ein Streichquartett der Bremer Philharmoniker hatte bereits zur Vernissage im Oktober den ersten Satz von Edvards Griegs Streichkonzert vorgetragen – zur Finissage präsentierten Oleg Douliba und Florian Baumann (Geige), Stefan Drabek (Bratsche) und Karola von Borries (Cello) im vollbesetzten Himmelssaal im Haus Atlantis nun alle vier Sätze der emotionsgeladenen Komposition. Das Publikum dankte den Musikern mit stürmischem Beifall.

Im Anschluss hatten die Konzertbesucher nochmals die Gelegenheit im Paula Modersohn-Becker Museum die Ausstellung zu besuchen, die in den vergangenen vier Monaten mehr als 22.000 Kunstinteressierte begeisterte. Die Bremer Philharmoniker freuten sich sehr, dass die Ausstellung eine optimale Gelegenheit bot, bildende Kunst und Musik zu verbinden. Neben den musikalischen Beiträgen zur Eröffnung und zur Finissage fanden auch Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche statt, die museums- und musikpädagogische Inhalte vereinten.

 

 

 

 

SWITCH TO DESKTOP