3. sonderkonzert

Fr 15 11 2013 20:00 Uhr
Marktkirche St. Georgii et Jacobi, Hannover
Bremer

"diesen kuss der ganzen welt!"

symphonie nr. 9 von ludwig van beethoven

solisten;
bachchor hannover;
jörg straube, dirigent


"diesen kuss der ganzen welt!"

ludwig van beethoven (1770–1827)
symphonie nr. 9 d-moll op. 125 mit schlusschor über schillers ode an die freude

Mit den zwei Aufführungen von Ludwig van Beethovens 9. Symphonie mit dem Bachchor Hannover unter der Leitung von Jörg Straube finden sich die Bremer Philharmoniker einmal mehr mit einem Ensemble aus der Region zusammen und setzen damit die Reihe erfolgreicher Gastspiele in Nordwestdeutschland fort. Der Bachchor Hannover ist als großer Konzertchor mit einer eigenen Konzertreihe in der Marktkirche Hannover – in der er auch als Kirchenchor beheimatet ist – eine feste Größe im kulturellen Leben in Hannover und über die Landesgrenzen hinaus bekannt. 1441 erstmalig als Kantorei erwähnt, kann der Chor auf eine lange Tradition zurückblicken, in der die Pflege der Werke des Namenspatrons Johann Sebastian Bach immer eine herausragende Rolle gespielt hat. Seit 1986 leitet Jörg Straube das Ensemble.

 

Karten erhalten Sie an der Abendkasse sowie im Vorverkauf bei folgenden Stellen:

Kirche im Blick in der Buchhandlung an der Marktkirche:
Hanns-Lilje-Platz 4/5 | Tel. 3536836

Laporte-Kartenshops:
Aegidientorplatz 2 | Tel. 0511/444066
Karmarschstraße 30 | Tel. 3292-9
Ernst-August-Platz 5 | Tel. 327244

 weitere Informationen erhalten Sie bei der Marktkirche St. Georgii et Jacobi Hannover