phil face Logo prophil rgb   phil facemediathek

7. Philharmonisches Konzert

Mo 25 02 2013 20:00 Uhr
Glocke, Großer Saal
Bremer Philharmoniker

"Phil intensiv" – Mahler

Werke von Gustav Mahler
Dominik Köninger, Bariton
Herbert Feuerstein, Sprecher
Markus Poschner, Dirigent und Klavier


7. Philharmonisches Konzert
"Phil intensiv" – Mahler

Tag II / 25.2.2013

Alma Maria Schindler-Mahler (1879-1964)

Zwei Lieder für mittlere Singstimme und Klavier
Laue Sommernacht. Etwas drängend (1900-1901)
Ekstase. Sehr breit. Noch einmal so langsam (erschienen 1924)

Gustav Mahler (1860-1911)
Symphonie Nr. 5 cis-moll

I. Abteilung
Trauermarsch. In gemessenem Schritt. Streng. Wie ein Kondukt.
Stürmisch bewegt. Mit größter Vehemenz.

II. Abteilung
Scherzo. Kräftig, nicht zu schnell.

III. Abteilung
Adagietto. Sehr langsam –
Rondo-Finale. Allegro – Allegro giocoso. Frisch.
Komponiert zwischen Sommer 1901 und Sommer 1902; Uraufführung am 18. Oktober 1904 in Köln

Einführung
Herbert Feuerstein

Solisten
Stella Doufexis, Mezzosopran
Matthias Klink, Tenor
Dominik Köninger, Bariton

Dirigent und Klavier
Markus Poschner

SWITCH TO DESKTOP