1. kammermusik am sonntagmorgen

So 08 09 2013 11:30 Uhr
Theater am Goetheplatz (Foyer)
Bremer

sonaten für violoncello und klavier

werke von franz schubert, oliver messiaen, arvo pärt und ernest bloch

johannes krebs, violoncello; lydia hammerbacher, klavier 


franz schubert (1797-1828)
sonate in a-moll für arpeggione und klavier (d 821)

oliver messiaen (1908-1992)
louange a l'eternite de jesus aus dem quatuor pour la fin du temps

arvo pärt (1935)
fratres 

ernest bloch (1880-1959)
schelomo

exquisit und ausgesucht – die kammermusiken am sonntagmorgen
Eine weitere Gelegenheit für sonntägliches Konzertvergnügen bietet die Kammermusik am Sonntagmorgen. Im Theater am Goetheplatz (Foyer) können Sie bei der wohl intimsten Art des Musizierens – der Kammermusik – ausgesuchte Stücke erleben. Die familiäre Atmosphäre und das exquisite Programm machen diese Reihe zu einem außergewöhnlichen Erlebnis. Näher kann man den Musikern kaum kommen. Abgerundet wird der Sonntagvormittag durch das Team des Theatro, das Ihnen bei den Kammermusiken seinen gewohnt herzlichen und professionellen gastronomischen Service anbieten wird.

Eintrittskarten erhalten Sie an der Tageskasse
Erwachsene: 10 €, BHS 5 €, Kinder unter 14 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen frei