phil face Logo prophil rgb   phil facemediathek

flache Liste
Dienstag, November 21, 2017
Januar 2013

Sonntag, Januar 06, 2013

4. Kammermusik am Sonntagmorgen (So. 6 Jan, 2013 11:30 am - 12:30 pm)

[title][subtitlebar]
Bremer Philharmoniker

"Basslastiges"

Werke von J. S. Bach, G. F. Händel, L. v. Beethoven
u.a. Hiroyuki Yamazaki, Kontrabass
Keiko Yamazaki, Oboe
Nobue Ito, Klavier


Exquisit und ausgesucht – die Kammermusiken am Sonntagmorgen

Eine weitere Möglichkeit in unserer Reihe von sonntäglichem Konzertvergnügen mit den Bremer Philharmonikern ist unsere Kammermusik am Sonntagmorgen. In der Theatergalerie des Theater Bremen können Sie ungewöhnlich nah an den Musikern ausgesuchte Stücke, bei der wohl intimsten Art des Musizierens, erleben. Die familiäre Atmosphäre und das exquisite Programm machen diese Reihe zu einem außergewöhnlichen Erlebnis. Abgerundet wird das Ganze durch das Team des Theatro, das Ihnen bei den Kammermusiken seinen gewohnt herzlichen und professionellen gastronomischen Service anbieten wird.

Sonntag, Januar 13, 2013

5. Philharmonisches Konzert (So. 13 Jan, 2013 11:00 am - 12:00 pm)

[title][subtitlebar]
Bremer Philharmoniker

"prosit!" – Neujahrskonzert

Werke von Burkhard, Kander, Korngold, Künneke,Leoncavallo, Offenbach, Porter, Sondheim u.v.a.
Dagmar Manzel, Gesang 
Alejandro Marco-Buhrmester, Bariton 
Markus Poschner, Dirigent


5. Philharmonisches Konzert
"Prosit!" – Das groß Neujahrskonzert der Bremer Philharmoniker

Werke von Burkhard, Kander, Korngold, Künneke,Leoncavallo, Offenbach, Porter, Sondheim u.v.a.
Dagmar Manzel, Gesang
Alejandro Marco-Buhrmester, Bariton
Markus Poschner, Dirigent

Was sagt der Zirkusdirektor, wenn es eine Panne zu überspielen gilt? Oder der Chef des Varietés, wenn keine rechte Stimmung aufkommen will? "Send in the Clowns" – lasst die Komödianten auftreten, die Harlekine und Possenreißer. Die werden das Publikum zurückholen, die Lacher sind garantiert. Lustig geht immer: Die Stehgreifnummern einer Commedia dell’Arte-Truppe sollen bei Richard Strauss die trübe "Ariadne"-Oper retten, ein Pierrot bringt etwas Leben in Korngolds "Tote Stadt". Dieser Task-Force für die gute Laune, also den Spaßmachern, Straßensängern, Weltverdrehern und Ernstverweigerern ist unser Neujahrsprogramm gewidmet. Auch 2013 heißt es also: let the show go on!

Dagmar Manzel
"Ich freue mich auf meinen ersten musikalischen Jahreswechsel in Bremen!"

Montag, Januar 14, 2013

5. Philharmonisches Konzert (Mo. 14 Jan, 2013 8:00 pm - 9:00 pm)

[title][subtitlebar]
Bremer Philharmoniker

"prosit!" – Neujahrskonzert

Werke von Burkhard, Kander, Korngold, Künneke,Leoncavallo, Offenbach, Porter, Sondheim u.v.a.
Dagmar Manzel, Gesang 
Alejandro Marco-Buhrmester, Bariton 
Markus Poschner, Dirigent


5. Philharmonisches Konzert
"Prosit!" – Das groß Neujahrskonzert der Bremer Philharmoniker

Werke von Burkhard, Kander, Korngold, Künneke,Leoncavallo, Offenbach, Porter, Sondheim u.v.a.
Dagmar Manzel, Gesang
Alejandro Marco-Buhrmester, Bariton
Markus Poschner, Dirigent

Was sagt der Zirkusdirektor, wenn es eine Panne zu überspielen gilt? Oder der Chef des Varietés, wenn keine rechte Stimmung aufkommen will? "Send in the Clowns" – lasst die Komödianten auftreten, die Harlekine und Possenreißer. Die werden das Publikum zurückholen, die Lacher sind garantiert. Lustig geht immer: Die Stehgreifnummern einer Commedia dell’Arte-Truppe sollen bei Richard Strauss die trübe "Ariadne"-Oper retten, ein Pierrot bringt etwas Leben in Korngolds "Tote Stadt". Dieser Task-Force für die gute Laune, also den Spaßmachern, Straßensängern, Weltverdrehern und Ernstverweigerern ist unser Neujahrsprogramm gewidmet. Auch 2013 heißt es also: let the show go on!

Dagmar Manzel
"Ich freue mich auf meinen ersten musikalischen Jahreswechsel in Bremen!"

Dienstag, Januar 15, 2013

5. Philharmonisches Konzert (Di. 15 Jan, 2013 8:00 pm - 9:00 pm)

[title][subtitlebar]
Bremer Philharmoniker

"prosit!" – Neujahrskonzert

Werke von Burkhard, Kander, Korngold, Künneke,Leoncavallo, Offenbach, Porter, Sondheim u.v.a.
Dagmar Manzel, Gesang 
Alejandro Marco-Buhrmester, Bariton 
Markus Poschner, Dirigent


5. Philharmonisches Konzert
"Prosit!" – Das groß Neujahrskonzert der Bremer Philharmoniker

Werke von Burkhard, Kander, Korngold, Künneke,Leoncavallo, Offenbach, Porter, Sondheim u.v.a.
Dagmar Manzel, Gesang
Alejandro Marco-Buhrmester, Bariton
Markus Poschner, Dirigent

Was sagt der Zirkusdirektor, wenn es eine Panne zu überspielen gilt? Oder der Chef des Varietés, wenn keine rechte Stimmung aufkommen will? "Send in the Clowns" – lasst die Komödianten auftreten, die Harlekine und Possenreißer. Die werden das Publikum zurückholen, die Lacher sind garantiert. Lustig geht immer: Die Stehgreifnummern einer Commedia dell’Arte-Truppe sollen bei Richard Strauss die trübe "Ariadne"-Oper retten, ein Pierrot bringt etwas Leben in Korngolds "Tote Stadt". Dieser Task-Force für die gute Laune, also den Spaßmachern, Straßensängern, Weltverdrehern und Ernstverweigerern ist unser Neujahrsprogramm gewidmet. Auch 2013 heißt es also: let the show go on!

Dagmar Manzel
"Ich freue mich auf meinen ersten musikalischen Jahreswechsel in Bremen!"

Sonntag, Januar 20, 2013

Himmlisches Sonntagsvergnügen (So. 20 Jan, 2013 3:30 pm - 4:30 pm)

[title][subtitlebar]
Bremer Philharmoniker

"Barockmusik auf alten Instrumenten"

La Banda in Festa
Bettina Blum, Ines Huke-Siegler, Barockvioline
Annette Stoodt, Barockviola
Letizia Viola, Barockfagott
Torsten Johann, Basso Continuo


Dem Himmel so nah – dass eines der interessantesten Zeugnisse deutscher Architektur der Zwischenkriegszeit mitten in Bremen in der Böttcherstraße steht, wissen Sie vielleicht: der Himmelssaal. Dass Sie dort zusammen mit uns einen einzigartigen Nachmittag erleben können, erfahren Sie jetzt. Himmlisches Sonntagsvergnügen nennt sich die kleine und feine Reihe des Bremer Philharmoniker e.V., mit der Sie das atemberaubende Ambiente des Himmels- saals zusammen mit ausgesuchter Kammermusik der Bremer Philharmoniker erleben können. Dazu gibt es Kaffee und Kuchen satt. An erstmalig vier Terminen bieten wir Ihnen eine abwechslungsreiche und überraschende musikalische Melange, die diesen Nachmittag im Himmelssaal zu einem unvergesslichen Ereignis macht.

übrigens ein perfektes Geschenk – ideal auch zu Weihnachten! Die Eintrittskarten für das himmlische Vergnügen können Sie sich für 25 EUR pro Person beim Besucherservice der Bremer Philharmoniker sichern. Darin enthalten sind Kaffee und Kuchen soviel Sie mögen umrahmt von einem Kammermusikkonzert. Da die Teilnehmerzahl jeweils auf 70 Personen begrenzt ist, empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung über den Besucherservice der Bremer Philharmoniker, Tel 0421-62 67 321. Eine Anmeldung ist möglich bis vier Wochen vor dem jeweiligen Veranstaltungstag.

Sonntag, Januar 27, 2013

6. Sonderkonzert (So. 27 Jan, 2013 11:00 am - 12:00 pm)

[title][subtitlebar]
Bremer Philharmoniker

Familienkonzert

"Tatort Orchester" – ein Konzert-Krimi für Kinder
Britta Riedmiller, Dieb
Thomas Eickhoff, Kriminalinspektor Musikus
Andreas Schüller, Dirigent


6. Sonderkonzert
"Tatort Orchester" – das Familienkonzert der Bremer Philharmoniker

Mit Musik von Gioacchino Rossini, Johann u. Josef Strauß, John Williams, Edvard Grieg, Georges Bizet, Aram Chatschaturjan, Jacques Offenbach u.a.

Ein Konzert-Krimi für Kinder von Katja Bethe, Anna Buch, Thomas Eickhoff, Britta Riedmiller und Linda Wilkening

Britta Riedmiller, Dieb
Thomas Eickhoff, Kriminalinspektor Musikus
Andreas Schüller, Dirigent

Musikdetektive aufgepasst – ein Dieb hat sich ins Orchester eingeschlichen und Kriminalinspektor Musikus braucht Unterstützung. Nach einem zunächst ganz normalen Konzertbeginn gelingt es dem Ganoven das Orchester in einen tiefen Schlaf zu versetzen. Nun kann er ungestört einzelnen Orchestermitgliedern Teile ihrer Instrumente entwenden. Aus ihrem Schlaf erwacht rufen die Orchestermusiker den leider musikalisch sehr unkundigen Inspektor herbei, um den Fall aufzuklären. Dieser ist auf die Hilfe
der Kinder angewiesen und muss auch ob seiner Ahnungslosigkeit das Orchester mit Fragen löchern. Aber können alle zusammen den Ganoven stellen und den Musikern ihre fehlenden Instrumententeile zurückgeben? "Tatort Orchester" ist ein Mitmachkonzert der ganz besonderen Art – spannend bis zum Schluss schafft diese Komposition aus klassischer Musik und Schauspiel, kleine und große Zuschauer zu begeistern.

SWITCH TO DESKTOP