phil face Logo prophil rgb   phil facemediathek

Wochenansicht
So. 30 Okt, 2016 - Sa. 5 Nov, 2016

Sonntag, Oktober 30, 2016

1. Familienkonzert (So. 30 Okt, 2016 11:00 am - 12:00 pm)

[title][subtitlebar]
Bremer

WO DIE WILDEN TÖNE WOHNEN – BÖSEWICHTE UND ABENTEURER IN DER MUSIK

Musikalische Leitung: Martin Lentz
Bremer Philharmoniker und Jugendsinfonieorchester Bremen-Mitte der Musikschule Bremen
Szenische Einrichtung: Caroline Blanck
Ausstattung: Christina Hoenicke


Wer Moni, die Möwe, ihren Freund Wolle und die Bremer Philharmoniker bisher noch nicht kennen lernen konnte, hat auch in dieser Spielzeit wieder die Möglichkeit dazu. Diejenigen, die bereits hautnah mitgefiebert haben, dürfen sich auf neue musikalische Abenteuer freuen. Nachdem wir in der letzten Spielzeit im verwunschenen und verhexten Märchenland Station gemacht haben, auf der Suche nach Stör tebekers Schatz die sieben Weltmeere durchsegelten und zeigen konnten, was für ein unzertrennliches Team Musik und Sport bilden, steht eines für die kommenden Konzerte fest: Die Bremer Philharmoniker kennen noch viele spannende Welten der Musik, die man entdecken könnte. So begeben sich Moni und ihr Freund Wolle im ersten Konzert der Spielzeit, gemeinsam mit dem Jugendsinfonieorchester Bremen-Mitte (der Musikschule Bremen), auf eine spannende Expedition: dahin, wo die wilden Töne wohnen, wo die musikalischen Bösewichte und Abenteurer lauern. Im zweiten Konzert wird ein ganzes musikalisches Jahr zum Klingen gebracht: Wie klingt der Januar, wie der August, wie der Frühling und wie der Winter? Und wer immer schon einmal mehr über den Wunderknaben und berühmten Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart erfahren wollte, ist im dritten und letzten Konzert der Saison genau richtig. Denn dann stehen seine Musik und sein Leben im Mittelpunkt. Wer jetzt schon Lust bekommen hat, bei allen drei Abenteuern dabei zu sein, kann sich mit dem Familienkonzert-Abonnement seine Karte sichern.

1. Himmlisches Sonntagsvergnügen (So. 30 Okt, 2016 3:30 pm - 4:30 pm)

[title][subtitlebar]
Bremer

DOS-À-DOS

Werke von Heinichen, Debussy und Leclair


Saitenwind:
Keiko Yamazaki, Oboe
Berker Sen, Fagott
Hiroyuki Yamazaki, Kontrabass
Louise Sen, Harfe
Florian Baumann, Moderation»

Dem Himmel so nah« heißt es auch in dieser Saison an vier Sonntagen in der kleinen und feinen, beliebten und begehrten Konzertreihe Himmlisches Sonntagsvergnügen des Bremer Philharmoniker e. V., in der Sie das atemberaubende Ambiente des Himmelssaals zusammen mit ausgesuchter Kammermusik erleben können. Dazu gibt es Kaffee und Kuchen satt. Genießen Sie eine abwechslungsreiche und überraschende musikalische Melange, moderiert von Florian Baumann, die diesen Nachmittag im Himmelssaal zu einem unvergesslichen Ereignis macht.

Montag, Oktober 31, 2016

Es gibt an diesem Tag keine Termine.

Dienstag, November 01, 2016

Es gibt an diesem Tag keine Termine.

Mittwoch, November 02, 2016

Es gibt an diesem Tag keine Termine.

Donnerstag, November 03, 2016

Es gibt an diesem Tag keine Termine.

Freitag, November 04, 2016

Es gibt an diesem Tag keine Termine.

Samstag, November 05, 2016

Es gibt an diesem Tag keine Termine.
SWITCH TO DESKTOP