phil face Logo prophil rgb   phil facemediathek

Wochenansicht
So. 11 Mär, 2018 - Sa. 17 Mär, 2018

Sonntag, März 11, 2018

6. Kammermusik am Sonntagmorgen (So. 11 Mär, 2018 11:30 am - 12:30 pm)

[title][subtitlebar]
Bremer

Klaviertrio

Werke von Franck, Schostakowitsch und Piazzolla

Julia Lörinc Violine 
Andreas Schmittner Violoncello
Mika Makita-Schmittner Klavier


César Franck
Sonate für Violine und Klavier A-Dur

Astor Piazzolla
Le Grand Tango für Violoncello und Klavier

Dimitrij Schostakowitsch
Klaviertrio Nr. 2 op. 67

„Drei sind, die Zeugnis geben im Himmel ... und diese drei sind eins.“
1. Joh. 1, 7–8

Montag, März 12, 2018

8. Philharmonisches Konzert (Mo. 12 Mär, 2018 8:00 pm - 9:00 pm)

[title][subtitlebar]
Bremer

Eigenhändig und aus eigener Hand

Werke von Strawinsky, Bartók und Strauss

Tzimon Barto Klavier
Hans Graf Dirigent


Igor Strawinsky (1882-1971)
Symphonies d’instruments à vent

Béla Bartók (1881-1945)
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 G-Dur Sz 95 BB 101

Richard Strauss (1864-1949)

Tod und Verklärung, Tondichtung op. 24

Tzimon Barto Klavier
Hans Graf Dirigent

Strawinsky, Bartók und Strauss: Alle drei schrieben auch für den Eigenbedarf. Strauss und Strawinsky dirigierten, was sie komponierten, Bartók komponierte die meisten seiner Klavierwerke für sich selbst. Die deutsche Erstaufführung der Bläsersymphonien leitete Igor Strawinsky 1951 im WDR, die Uraufführung von Bartóks 2. Klavierkonzert spielte der Komponist selbst 1933 in Frankfurt am Main, und Tod und Verklärung hob Maestro Strauss persönlich 1890 in Eisenach aus der Taufe.

Dienstag, März 13, 2018

8. Philharmonisches Konzert (Di. 13 Mär, 2018 8:00 pm - 9:00 pm)

[title][subtitlebar]
Bremer

Eigenhändig und aus eigener Hand

Werke von Strawinsky, Bartók und Strauss

Tzimon Barto Klavier
Hans Graf Dirigent


Igor Strawinsky (1882-1971)
Symphonies d’instruments à vent

Béla Bartók (1881-1945)
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 G-Dur Sz 95 BB 101

Richard Strauss (1864-1949)

Tod und Verklärung, Tondichtung op. 24

Tzimon Barto Klavier
Hans Graf Dirigent

Strawinsky, Bartók und Strauss: Alle drei schrieben auch für den Eigenbedarf. Strauss und Strawinsky dirigierten, was sie komponierten, Bartók komponierte die meisten seiner Klavierwerke für sich selbst. Die deutsche Erstaufführung der Bläsersymphonien leitete Igor Strawinsky 1951 im WDR, die Uraufführung von Bartóks 2. Klavierkonzert spielte der Komponist selbst 1933 in Frankfurt am Main, und Tod und Verklärung hob Maestro Strauss persönlich 1890 in Eisenach aus der Taufe.

Mittwoch, März 14, 2018

Es gibt an diesem Tag keine Termine.

Donnerstag, März 15, 2018

Es gibt an diesem Tag keine Termine.

Freitag, März 16, 2018

Es gibt an diesem Tag keine Termine.

Samstag, März 17, 2018

Es gibt an diesem Tag keine Termine.
SWITCH TO DESKTOP