phil face Logo prophil rgb   phil facemediathek

flache Liste
Samstag, November 25, 2017
Dezember 2017

Montag, Dezember 18, 2017

4. Philharmonisches Konzert (Mo. 18 Dez, 2017 8:00 pm - 9:00 pm)

[title][subtitlebar]
Bremer

König Davids Vermächtnis

Werke von Haydn, Reinecke und Mendelssohn Bartholdy

Amandine Carbuccia Harfe
Olof Boman Dirigent


Joseph Haydn
Symphonie Nr. 64 A-Dur Hob. I:64
Carl Reinecke
Konzert für Harfe und Orchester e-Moll op. 182
Felix Mendelssohn Bartholdy
Symphonie Nr. 5 d-Moll op. 107 „Reformations-Symphonie“

Amandine Carbuccia Harfe
Olof Boman Dirigent

Christian IV. von Dänemark gab den Auftrag, seinen Vater Christian III. als König David im Relief der Bremer Domkanzel zwischen den Evangelisten darzustellen, allerdings ohne dessen königliches Instrument, der Harfe, in der Hand. Er tat dies als Erinnerung an den Einsatz seines Vaters für die Reformation, der sich Bremen früh anschloss: Schon 1534 galt Bremen als reformierte Stadt. Friedrich II., der Sohn von Christian IV., wurde Erzbischof zu Bremen, in seiner Ära wurde 1638 der erste lutherische Gottesdienst im Dom zu Bremen gehalten.

Dienstag, Dezember 19, 2017

4. Philharmonisches Konzert (Di. 19 Dez, 2017 8:00 pm - 9:00 pm)

[title][subtitlebar]
Bremer

König Davids Vermächtnis

Werke von Haydn, Reinecke und Mendelssohn Bartholdy

Amandine Carbuccia Harfe
Olof Boman Dirigent


Joseph Haydn
Symphonie Nr. 64 A-Dur Hob. I:64
Carl Reinecke
Konzert für Harfe und Orchester e-Moll op. 182
Felix Mendelssohn Bartholdy
Symphonie Nr. 5 d-Moll op. 107 „Reformations-Symphonie“

Amandine Carbuccia Harfe
Olof Boman Dirigent

Christian IV. von Dänemark gab den Auftrag, seinen Vater Christian III. als König David im Relief der Bremer Domkanzel zwischen den Evangelisten darzustellen, allerdings ohne dessen königliches Instrument, der Harfe, in der Hand. Er tat dies als Erinnerung an den Einsatz seines Vaters für die Reformation, der sich Bremen früh anschloss: Schon 1534 galt Bremen als reformierte Stadt. Friedrich II., der Sohn von Christian IV., wurde Erzbischof zu Bremen, in seiner Ära wurde 1638 der erste lutherische Gottesdienst im Dom zu Bremen gehalten.

Kategorien

SWITCH TO DESKTOP